Basteln rund ums Jahr

Basteltipps zu allen Fest- und Feiertagen im Jahr

E-Book Fröbelstern basteln für Anfänger

Erstellt von Evelyn am Dienstag 20. November 2012

Fröbelsterne zu basteln – ist wirklich keine Hexerei.

Ehrlich 🙂

Fröbelstern aus weihnachtlichen Farben grün und rot

Selbst Kinder erliegen ganz schnell der Faszination der Fröbelsterne. Gerade die vielen möglichen Farbkombinationen sind für Kinder sehr spannend.

Wir haben bereits ein E-Book zum Basteln von Fröbelsternen erstellt. Die einhellige Meinung unserer Nutzer war, dieses E-Book ist für Anfänger noch mit zu wenig Bildern ausgestattet. Ein Bastelanfänger benötigt noch mehr detailgenaue Bilder, um den Fröbelstern falten zu können. Dem Wunsch nach einem E-Book mit noch mehr Bildern und Details sind wir gern nachgekommen.

Dieses Mal haben wir für unseren Muster-Fröbelstern die weihnachtlichen Farben rot und grün gewählt.

Wichtig:

Am Ende der Bastelarbeit werden die überstehenden Fröbelsternstreifen abgeschnitten. Hebt euch diese Reste gut auf – daraus entsteht eine wunderschöne Papier Kugel.

Benötigte Materialien

Kurzanleitung

Faltet den Stern mit Hilfe des kostenlosen E-Books.

Anleitung

Nachfolgend steht euch das E-Book: Fröbelstern basteln – eine Anleitung für Anfänger in zwei Teilen zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Teil 1: E-Book Froebelstern basteln – eine Anleitung für Anfänger (PDF, 311 KB)

Teil 2: E-Book Froebelstern basteln – eine Anleitung für Anfänger (PDF, 281 KB)

Wir haben das E-Book in 2 Teile geteilt – so könnt ihr entscheiden, an welcher Stelle der Bastelarbeit ihr noch Unterstützung braucht. Was ihr in welchem Teil findet, erfahrt ihr nachfolgend.

Inhalt – Teil 1

Fröbelstern äußere Spitze faltenIm ersten Teil der E-Book Anleitung werden die äußeren Spitzen gefertigt. Vom langen Fröbelsternstreifen, über das magischen Viereck bis hin zum Falten der äußeren Spitzen stehen euch umfassende Beschreibungen und detailgenaue Bilder zur Verfügung.

Zur noch genaueren Erläuterung haben wir selbst in den Bildern noch erklärende Hinweise eingebaut. Die Pfeile zeigen an, in welche Richtung der Streifen geknickt werden muss, bzw. an welcher Stelle der Streifen durchgefädelt werden soll. Auf den großen Bildern in dem E-Book seht ihr ganz genau, von wo nach wo der Streifen gehen muss.

Am Ende des ersten Teils sind die äußeren Spitzen fertig.

Inhalt – Teil 2

Die wunderschönen, plastischen Innenspitzen entstehen im zweiten Teil der E-Book Anleitung. Wie schon im
Fröbelstern - so entsteht die innere Spitzeersten Teil ist  jeder Schritt genau beschrieben. Die Bilder verdeutlichen jeden Faltschritt eingehend. Die plastischen Innenspitzen erscheinen anfangs schwieriger als die äußeren Spitzen. Das ist aber nicht so.

Die inneren Spitzen sind weitaus einfacher als die äußeren. Und, sie machen mehr Spaß. Zum Schluss müsst ihr nur noch die Streifenenden abschneiden. Wie lang ihr die Streifenenden überstehen lasst, ist ganz allein eure Entscheidung. Ob kurz oder länger, beide Varianten sehen sehr gut aus.

Wie ihr seht, Fröbelsterne sind wirklich einfach zu falten.

Der Fröbelstern in Ballform aus 10 Fröbelsternen ergibt einen wunderbaren Fröbelsternball.

Ideen für die Verwendung von Fröbelsternen

Wie könnt ihr die Fröbelsterne zur Dekoration verwenden? Nun, einmal könnt ihr die Fröbelsterne einzeln oder in Gruppen in der Wohnung verteilen. Die Arrangements aus den verschiedenen Farbkombinationen sind sehr effektvoll.

Darüber hinaus könnt ihr aus den Fröbelsternen eine wundervolle Fensterdekoration basteln oder einen Fröbelsternball konstruieren.

Der Fröbelstern in Ballform erfordert beim zusammensetzen ein wenig Fingerspitzengefühl. Das tolle Ergebnis rechtfertigt jedoch den Aufwand.

Schwimmende Fröbelsterne – ein ganz besondere Faszination aus Licht und Wasser – lest im Artikel – so einfach so genial.

Zum Artikel: Schwimmende Fröbelsterne

Euch fallen weitere Dekorationsideen ein? Dann freuen wir uns über einen Kommentar :).

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>