Schmetterling blau gelb

Schmetterling basteln

Ein im Sommer immer wieder beliebtes Motiv ist der Schmetterling.e-Schmetterling blauorange

Wunderschöne Farben und Details laden zum Nachbilden ein.

Letzte Woche habe ich bei einem Fest einen wunderschönen Schmetterling gesehen. Genau diesen Schmetterling habe ich nachgebastelt und die folgende Anleitung für euch zusammengestellt.

Kleines Extra

Als kleines Extra in diesem Artikel: Faltanleitung zur Hexentreppe s.u.

Benötigte Materialien

Tonpapier* in verschiedenen Farben
Papier (80 – 120 g / m² DIN A 3) in verschiedenen Farben für die Streifen
Basteldraht ca. 10 cm
Perlen und Schmucksteine*
Heißklebepistole

Anleitung

Bastelvorlage anfertigen

Zuerst wird die Motivvorlage ausgedruckt. Übertragt dann die Konturen auf eine Pappe (bspw. die Rückseite von einem Zeichenblock). Sobald ihr die drei Einzelteile aus der Pappe ausgeschnitten habt, sind die Bastelvorlagen fertig.

Die ausführliche Anleitung und die Vorlage findet ihr im nachfolgenden Artikel.

Druckt euch die folgende, kostenlose Anleitung aus: Schmetterling mit Hexentreppe basteln (PDF, 171 KB)

Schmetterling basteln

Nehmt euch jetzt das Tonpapier (270g) in den Farben eurer Wahl. Übertragt mit den Bastelvorlagen die Konturen auf das Tonpapier und schneidet sie dann aus.

Die Flügel des oberen Schmetterlings werden an der Markierung leicht nach vorn geknickt.

Verzieren

Vor dem Zusammenkleben wird der Schmetterling nach Lust und Laune verziert. Dazu eigenen sich Bemalungen mit Glitzerstiften, weißem Edding oder auch Wasserfarbe. Durch das Aufkleben von Schmucksteinen werden die Schmetterlinge besonders edel.

Hexentreppe Hexentreppe

Für den Schmetterling werden zwei Hexentreppen benötigt. Die Papierstreifen müssen ca. 1 cm breit und 34 cm lang sein.

Wie eine Hexentreppe gebastelt wird erfahrt ihr in der folgenden Anleitung.

Jetzt ist der richtige Zeitpunkt um die Heißklebepistole aufzuheizen.

Fühler

Trennt vom Basteldraht* zwei ca. 5 cm lange Stücke ab. Dann windet ihr die Enden um einen Bleistift. Am gewundenen Ende mit Heißkleber je eine Perle befestigen.

Zusammenfügen der einzelnen Schmetterlingsteile

e-Schmetterling blaugelb

Zuerst wird der Hut mit einem kleinen Punkt Heißkleber am Kopf des Schmetterlings befestigt. Fügt dann das Unter- und Oberteil des Schmetterlings mit zwei Punkten Heißkleber, nur in der Mitte  zusammen. Die Hexentreppen werden an der Unterseite satt mit Heißkleber versehen und auf dem Schmetterling angebracht.

Sobald die Vorderseite getrocknet ist, werden die Fühler ebenfalls mit Heißkleber an der Rückseite des Kopfes befestigt.

Fertig ist ein wunderschöner Schmetterling.

Tipp

Der Schmetterling eignet sich auch gut als Blumenstecker. Dafür wird an der Rückseite, unterhalb der Fühler, mit Heißkleber ein Holzstab befestigt. Nach 10 min Trocknungszeit kann der Schmetterling als Verzierung in eine Blume gesteckt werden.

e-Schmetterling rosa

Zeitaufwand und Schwierigkeitsgrad

Der Zeitaufwand liegt bei ca. 25 Minuten.

Für Kinder ab 7 Jahren mit Hilfe geeignet.

Schreibe einen Kommentar