Basteln rund ums Jahr

Basteltipps zu allen Fest- und Feiertagen im Jahr

Shabby Chic – der ultimative neue Einrichtungsstil

Erstellt von Evelyn am Mittwoch 2. Juni 2010

Aus Alt mach fast Neu – das ist das Motto vom Einrichtungsstil Shabby Chic. Shabby Chic

Shabby Chic bedeutet übersetzt so viel wie „Schäbiger Chic„, basierend auf alten und möglichst abgenutzten Möbeln. Diese alten Schätzchen werden mit wenigen Mitteln aufpoliert, ohne dass sie Ihren Charme verlieren. Shabby Chic will die Zeichen der Zeit nicht ausmerzen, sondern bewahren. Im Gegensatz zu den neuen, oft chromblitzenden Möbeln, strahlen Shabby Chic Möbel eine besondere Wohfühlatmosphäre aus.

Mit dieser Idee habt ihr gleichzeitig eine wunderbare Geschenkidee. Den Stuhl könnt ihr mit Glück für ca. 10,- Euro auf dem Flohmarkt ergattern. Ein wenig weiße und schwarze Farbe – schon habt ihr ein einzigartiges Geschenk kreiert. Die notwendige Arbeitszeit rechnen Bastelbegeisterte eh nie mit.

Wie wird aus einem Flohmarktstuhl ein Shabby Chic Stuhl?

Zunächst habe ich durch Holzleim dem Stuhl an den wackeligen Stellen wieder etwas mehr Stabilität verliehen. Mit einem Schleifklotz und Schleifpapier wurde der Stuhl abgeschliffen und anschließend den Schleifstaub sorgfältig abgewaschen.

Buchtipp für Begeisterte: Shabby Chic: Grundtechniken und Ideen für Möbel und Accessoires

Streichen

Mit einer kleinen Schaumstoffrolle und einem kleinen Pinsel für die Zwichenräume wird die weiße Acrylfarbe in drei Lagen aufgetragen. Jede einzelne Lage muss gut durchtrocknen.

Shabby Look

Streicht mit dem Schleifklotz über die Kanten um dort die Farbe wieder wegzunehmen. Dadurch verpasst ihr dem Stuhl einen abgegriffenen, alten Look (schabby-chic).

Stuhl aufpeppen

Je nach Verwendungszweck könnt ihr den Stuhl aufpeppen.

Weitere Ideen: Aus Alt wird Neu: Dekoratives Recycling

Shabby Stuhl Willkommen Das Willkommen auf der Lehne habe ich am Computer gemacht, ausgedruckt und mit Durchschlagpaier übertragen, dann habe ich mit schwarzer Acrylfarbe und einem feinen Rotmarderpinsel nachgezeichnet.

kostenloser Download: Vorlage-Willkommen (PDF, 25 KB) in 2 Schriftarten

Vorne rechts das habe ich mit einem Stempel gemacht, den ich auf eine feine Schicht Acrylfarbe gedrückt und dann den Stuhl gestempelt habe, perfekt ist es nicht geworden, dank der Herzchen fällt das aber nicht ins Auge. Stellt einen mit Blumen bepflanzten Blumentopf oder einen kleinen Metalleimer zur Dekoration auf den Stuhl.

Die Idee und das Bild stammen von Andrea, zur Verfügung gestellt von fabelhafte Seifenkunst. Danke schön

Viel Spaß beim Ausprobieren

 

2 Kommentare zu “Shabby Chic – der ultimative neue Einrichtungsstil”

  1. ultimative » Twitter Trends sagt:

    #Einrichtung aus den #50-iger Jahren…

  2. Pur Pastell sagt:

    Leider ist der Shabby Look mittlerweile ein bisschen in Verruf geraten. Dennoch finden sich hier sehr sehr hilfreiche Tipps. Danke für die Mühe und das Zusammenstellen!

    Wir haben auch einige Einrichtungstipps bzw Kombinationen von Shabby, Vintage und „normalen“ Alltags-Möbeln in unserem Blog.

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>