Basteln rund ums Jahr

Basteltipps zu allen Fest- und Feiertagen im Jahr

Kommunionkerze selber gestalten – so einfach gelingt es

Erstellt von Evelyn am Donnerstag 3. März 2011

Kommunionkerze einfach mit Kind selber basteln.

Kommunionkerze mit eigenem Motiv

In der Vorbereitung auf die Erstkommunion haben wir gelernt, das Kommunion vom Wortstamm “communio” kommt, was so viel wie Gemeinschaft bedeutet. Welches größere Geschenk könnt ihr eurem Kommunionkind machen, als die Kerze zur Kommunion gemeinsam mit ihm zu basteln?

In Gemeinschaft basteln

Am Schönsten für die Eltern und das Kommunionkind ist es, wenn das Basteln der Kommunionkerze mit anderen Familien aus der Vorbereitungsgruppe geschieht. Ihr könnt Ideen austauschen, Bastelbücher gemeinsam wälzen und das Bastelmaterial teilen. Das ist äußerst praktisch und schont den Geldbeutel.

Motiv aussuchen

In Bastel- und Vorlagenbüchern findet ihr die schönsten Motive. Nur, die Kinder haben ihren eigenen Kopf – sie wissen ganz genau, wie ihre Kommunionkerze aussehen soll. Fragt also eure Kinder vorher, welche Motive sie sich auf ihrer Kerze wünschen. Genau wie bei den Geschenken zur Kommunion sind Kinder sehr eigen, in dem was sie wollen.

Vorteil Tischkerze

Die Eigenkreation der Kommuionkerze hat noch einen weiteren Vorteil. Ihr könnt abgestimmt dazu die Tischkerzen im gleichen Design oder in den gleichen Farben herstellen.

Benötigte Materialien

Wachsplatten
Verzierstreifen

Anleitung

Schneidet aus einer Wachsplatte ein schönes Oval aus und legt es auf die Kerze.

Kommunionkerze einfach mit Kind selber basteln.Das Kreuz ist aus einem goldenen Verzierwachsstreifen entstanden. Scheidet euch die Stücke passend zur Größe der Kerze zu und befestigt die Streifen auf dem Oval. Am oberen Ende des Kreuzes könnt ihr mit kleinen Streifen noch Verzierungen anbringen.

In der Zwischenzeit basteln die Kinder die Vorlage für den Kelch. Das passende Motiv könnt ihr im Artikel Motive für die Kommunion kostenlos downloaden.

Aus einer goldenen Platte schneidet ihr oder die Kinder den Kelch und die Blätter aus. Die Hostie ist nur ein weißer Halbkreis. Befestigt die Teile nach und nach auf der Kerze.

Verzierung

Aus farblich passenden Rundstreifen bildet ihr zum Schluss die Verzierung ober- und unterhalb des Motivs.

Verarbeitungstipps

  1. Die feineren Ornamente lassen sich mit Zahnstochern gut platzieren.
  2. Vor dem Befestigen der Wachsplatten, soll das Kommunionkind die Kerze gut mit der Hand anwärmen.
  3. Die einzelnen Wachsteile schneidet ihr mit einem Skalpell auf einer Schneideunterlage aus. Die meisten Kinder in dem Alter können das bereits sehr gut – mit ein wenig Hilfestellung – allein bewältigen.

Ist die Kommunionkerze perfekt? Nein – aber muss sie das sein? Wir haben für uns herausgefunden, dass die Kerze nicht perfekt sein muss. Wichtiger ist es, dass euer Kind das Gemeinschaftsgefühl erlebt und stolz auf die selbstkreierte Kerze ist.

Aus Erfahrung kann ich sagen, dass die Eigenkreationen unserer Kommuniongruppe gut angenommen wurden. Sie stachen aus den gekauften, mit den immer gleichen, perfekten Motiven positiv heraus. Sie waren etwas Besonderes und ein beliebtes Fotomotiv. Und – wir hatten eine Menge Spaß beim Basteln.

Ihr sucht noch Geschenke zur Kommunion?

Bei Amazon findet ihr eine große Auswahl an kleinen oder größeren Geschenken zur Kommunion.

Ein Kommentar zu “Kommunionkerze selber gestalten – so einfach gelingt es”

  1. Beliebteste Suchbegriffe » Kommunionkerze selber gestalten – so einfach gelingt es » Basteln … sagt:

    [...] den Originalbeitrag weiterlesen: Kommunionkerze selber gestalten – so einfach gelingt es » Basteln … Medien zum Thema   Medien by [...]

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>