Basteln rund ums Jahr

Basteltipps zu allen Fest- und Feiertagen im Jahr

Sonnenblume basteln aus Tonpapier

Erstellt von Evelyn am Freitag 26. August 2011

An diesem Wochenende bekommen wie laut den Meteorologen den ersten Hauch von Herbst zu spüren.

Sonnenblume aus buntem Tonpapier basteln

Das ist der Startschuss – mit Beginn der Herbstzeit, beginnt auch die wundervolle Zeit der herbstlichen Bastelarbeiten. Ein besonderes Highlight ist immer die Sonnenblume. Das Basteln einer Sonnenblume erinnert uns an Wärme, Sonnenschein und bringt zugleich Freude beim Nachbasteln.

Benötigte Materialien

Die Materialien für die Sonnenblume habt ihr in der Regel vorrätig.

  • Tonpapier in den Farben hellgelb, sonnengelb, braun, grün und schwarz
  • Schere und Bleistift
  • Kleber
  • Vorlage der Sonnenblume als Download

Kurzanleitung

  1. Druckt euch den kostenlosen Motivbogen Sonnenblume aus.
  2. Übertragt die Motive auf das Tonpapier.
  3. Setzt die Blütenblätter zusammen.
  4. Klebt die Blüte auf den Stiel.
  5. Setzt die Blätter an.

So schnell und einfach entsteht eine wunderschöne Sonnenblume. Den kostenlosen Download findet ihr im nachfolgenden Artikel.

Anleitung

Druckt euch zunächst die Vorlage der Sonnenblume aus.

KOSTENLOSER DOWNLOAD: Motivbogen Sonnenblume basteln (PDF, 12 KB)

Wollt ihr mehr als eine Sonnenblume basteln? Dann stellt euch vorab eigene Vorlagen aus stärkerer Pappe für ein reibungsloses ummalen der Konturen her. Das ist besonders wichtig, wenn mehrere Kinder mitbasteln wollen. Die Motive der Blütenblätter, des Stiels und der grünen Blätter könnt ihr wie folgt übertragen: Wie übertrage ich ein Motiv?

Schneidet die Pappvorlagen mit einer scharfen Schere oder einem Skalpell aus. Nun können auch kleine Kinder die Motive auf das bunte Tonpapier übertragen.

Tipp

Soll eure Sonnenblume von beiden Seiten wunderschön aussehen, schneidet den braunen Blütenkreis zweimal aus.

Wie viele Blütenblätter ihr um den Innenkreis angeordnet, ist reine Geschmackssache. Im gezeigten Beispiel verwendeten wir siebzehn gelbe Blütenblätter in zwei verschiedenen Farben. Eine einfarbige Sonnenblume ist ebenso möglich wie Blütenblätter aus drei oder vier Gelbtönen.

Zusammensetzen der Sonnenblume

Ordnet auf dem ersten braunen Innenkreis 9 der größeren Blütenblätter an. Wenn euch das Arrangement gefällt, klebt ihr die Blütenblätter auf. Auf dem so entstandenen Blütenkreis ordnet ihr die kleineren Blütenblätter an und klebt sie ebenfalls auf. Den Abschluss bildet der zweite braune Innenkreis.

Die Blüte der Sonnenblume ist fertig 🙂

Klebt die Sonnenblumenblüte auf den Stiel. Jetzt fehlen nur noch die grünen Blätter, die ihr ebenfalls am Stiel festgeklebt.

Sonnenblumenkerne

Die Sonnenblumenkerne stellt ihr ganz einfach mit einem Locher her und klebt sie dann auf den braunen Kreis. Echte Sonnenblumenkerne sind eine Alternative.

Verstärkung des Stiels

Soll die Sonnenblume in einer Vase stehen, benötigt der Stiel noch zusätzliche Festigkeit. Schneidet den Blumenstiel zu diesem Zweck zwei mal aus und verstärkt ihn in der Mitte mit einem Schaschlikspieß.

Ihr sucht weitere Bastelideen für lange Herbstnachmittage? Dann schaut in unsere Sammlung mit den
besten Anleitungen zum Herbst.

Zeitaufwand und Schwierigkeitsgrad

Der Zeitaufwand für eine Sonnenblume liegt zwischen 30 Minuten und einer Stunde. Kinder ab ca. fünf Jahren können diese Sonnenblume bereits sehr gut basteln. Kleinere Kinder dürfen oft noch nicht mit der Schere umgehen. Für diese Kids bietet sich das Arbeiten mit einer Prickelnadel an.

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>