Basteln rund ums Jahr

Basteltipps zu allen Fest- und Feiertagen im Jahr

Gruselige Maske aus Gips basteln – eine Gipsmaske nicht nur zu Halloween und Fasching

Erstellt von Evelyn am Donnerstag 21. Oktober 2010

gruselige Maske zu Halloween oder Kindergeburtstag

Maske

Ihr wollt euch zu Halloween oder Fasching eine gruselige Maske oder eine Tiermaske aus Gips basteln? Dann bekommt ihr hier die Anleitung dazu.

Benötigte Materialien

2 Rollen Gipsverband (aus der Apotheke)
Acryl- oder Lackfarbe
Gummiband
Fettreiche Creme oder Vaseline

Anleitung

Schneidet den Gipsverband in verschieden große Stücke. Nur für die Stirn und die Wangenpartie müssen die Stücke entsprechend lang sein.

Stellt euch eine Schüssel mit lauwarmen Wasser bereit.

Das Gesicht eures Kindes / eurer Freundin muss ganz dick mit Fettcreme eingerieben werden. Die Augenbrauen müssen zusätzlich eine Extra-Portion Creme bekommen.

Zieht den ersten längeren Gipsstreifen durch das lauwarme Wasser. Achtet dabei darauf, dass der Streifen schön glatt bleibt. Legt diese Streifen von den Augenbrauen in Richtung Kinn an der Wange entlang. Das gleiche macht ihr auf der gegenüberliegenden Seite. Den aufgelegten Gips mit feuchten Fingern möglichst glatt streichen.

Verbindet die beiden gelegten Streifen an der Stirn und dem Kinn. Als nächstes füllt ihr die Maske nach innen auf. Am Ende sollten es zwei bis drei Schichten aus Gipsverband übereinander sein. Dann bekommt die Gipsmaske eine gute Stabilität.

Die Nase und der Mund

Legt einen Gipsstreifen gerade über die Nase und einen schmalen Steg zwischen die Nasenlöcher (Kindern ist das oft unangenehm, hier könnt ihr den Steg zwischen den Nasenlöchern auch weglassen – wie im gezeigten Beispiel).

Den Mund könnt ihr bereits jetzt aussparen, was die beste Lösung ist oder später aussägen.

Draculazähne oder Teufelshörner könnt ihr, je nach Wunsch zu diesem Zeitpunkt anbringen. Wir haben auch eine getestete Rezeptur für Halloweenblut.

Trocknen

Sobald ihr alle Gipsverbandstücke verarbeitet habt, muss die Maske auf dem Gesicht ca. 10 Minuten trocknen. Dann ist die Maske stabil genug, um sie abzunehmen. Lasst euer Maskenopfer ein paar Grimassen schneiden, dann löst sich die Maske leichter ab.

Lasst die Maske vor dem Bemalen ein paar Stunden gut durchtrocknen.

Bemalen

Die Gipsmaske könnt ihr mit Acrylfarbe oder Lackfarbe bemalen. Wie gruselig die Maske werden soll, entscheidet ihr selbst. Beispiele dazu findet ihr unter: Halloweenmasken

Nicht ganz so gruselig müssen Tiermaskensein. Ein lustiger Löwe, ein komischer Affe oder ein grünes Schlangendesign – alles was den Kindern gefällt, kann gemalt werden.

Gummiband anbringen

An den Seiten, kurz unterhalb der Augen, bohrt ihr jeweils ein kleines Loch für das Gummiband. Schneidet euch das Gummi in der entsprechenden Länge zurecht und verknotet es.

Tipp zu Kindergeburtstag

Diese Maske könnt ihr, bspw. als Tiermaske, bei einer Pyjamaparty sehr gut mit den Kids basteln. Am nächsten Morgen können die Masken im Normalfall bereits bemalt werden.

Zeitaufwand und Schwierigkeitsgrad

Der Zeitaufwand pro Maske liegt bei höchstens 30 Minuten für die Erstellung, die Vorbereitung, wie das Schneiden und Eincremen dauert ca. 10 Minuten. Das Bemalen dauert je nach Vorlage ebenfalls ca. 30 Minuten. Ab ca. 8 Jahre können Kinder diese Masken mit Unterstützung der Eltern herstellen.

Unser Tipp
Masken und Kostüme schnell, bequem und günstig online bestellen.

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>