Basteln rund ums Jahr

Basteltipps zu allen Fest- und Feiertagen im Jahr

Faltlaterne – wie falte ich eine Laterne?

Erstellt von Evelyn am Montag 17. August 2009

Faltlaternen sind ein wunderschönes Dekoelement für die Party oder den festlich gedeckten
Tisch.

Mit einem Glas und einem Teelicht gefüllt, spendet diese Laterne ein wunderschönes, weiches Licht.  Je nach dem Motto eurer Party könnt ihr die verschiedenen Papiere wählen. Selbst dickeres Geschenkpapier ist eine Alternative, die ihr vor allem für einen Kindergeburtstag oder zu St. Martin im Auge behalten solltet.

Wir empfehlen für einen Kindergeburtstag keine echten Kerzen, benutzt zur Sicherheit hier besser eine batteriebetriebene Kerze.

Wichtig: das Falten der Laterne muss sehr exakt ausgeführt werden. Dann gelingt diese wunderschöne Faltlaterne auf jeden Fall.

Benötigte Materialien

Papier bspw.
Transparentpapier
Tonpapier bis max. 200g/m²
Packpapier
Geschenkpapier Prinzessin Lillifee
großes Lineal 30 cm
dünner Bleistift
Kleber

Anleitungsbogen zum Ausdrucken


Faltlaterne

Anleitungsbogen Faltlaterne mit Maßen (PDF, 14 KB) zum Ausdrucken

Die Maße sind an den entsprechenden Stellen eingetragen. Die Bedeutung der farbigen Flächen erklären wir im nachfolgenden Text.

Benutzt einen dünnen, gut gespitzten Bleistift zum Zeichnen.

Anleitung

Übertragt an Hand des ausgedruckten Anleitungsbogens die einzelnen Maße auf das ausgewählte Papier (hier DIN A4). Knickt alle Linien wie aufgezeichnet, immer nach beiden Seiten, scharf.

Was bedeutet scharf knicken?

Scharf knicken bedeutet, das die geknickten Linien mit einem scharfen Gegenstand (Schere, Fingernagel, Bastelmesser) nachgezogen werden.

Die Reihenfolge des Knickens

Zuerst werden die langen Querstriche geknickt. Danach die kurzen Längsstriche knicken.

Die Kreuze

Schaut noch einmal genau auf die Anleitung. Die Kreuze werden nur im Mittelteil geknickt. Hier müsst ihr ganz exakt arbeiten, sonst steht die Laterne am Ende schief.

Schneiden

Der hellblau unterlegte Rand ist die Klebefalz. Der gelb unterlegte Teil muss abgeschnitten werden. Die gelben Linien sind ebenfalls Schnittlinien. Schneidet jetzt entsprechend.

Zusammenfalten

Die Bleistiftlinien sollten beim Zusammenfalten innen liegen oder radiert werden. Knickt den oberen Rand 2-mal nach innen und klebt ihn fest. (Die hellblauen Kreise stellen Klebepunkte dar. Ihr braucht nur ganz wenig Kleber, dadurch hat der Rand aber eine bessere Stabilität).

Jetzt wird der Boden gefertigt. Streicht die einzelnen Vierecke mit Kleber ein und legt sie übereinander. Kurz andrücken. Die Laterne nimmt Formen an :).

Sobald der Kleber gut getrocknet ist, arbeitet das Faltmuster aus.

Stellt dabei die Laterne mit einer Ecke vor euch auf den Tisch. Das Kästchen direkt unter der Ecke wird leicht nach innen gedrückt. Wiederholt das bei den anderen drei Ecken. Dann nehmt ihr das darunterliegende Kästchen und drückt auch das jeweils nach innen (durch das Scharfknicken geht das ganz einfach). Fertig ist eine wunderschöne Faltlaterne.

Tipp

Wenn ihr die Laterne mit Speiseöl einstreicht leuchtet sie noch schöner.

Letztens habe ich für einen Rosenfan eine Faltlaterne mit Rosen Duftöl eingestrichen. Damit kam zum optischen auch noch ein Dufterlebnis hinzu.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbasteln und gutes Gelingen. Fragen erläutere ich gern im Kommentar.

Schwierigkeitsgrad: Schwer, für Kinder ab ca. 12 Jahren, mit Bastelerfahrung geeignet.
Basteltipp für kleinere Kinder: Windlicht für laue Sommerabende

5 Kommentare zu “Faltlaterne – wie falte ich eine Laterne?”

  1. Chat Roulette sagt:

    Hey, I really like your site!

  2. keine-socken Blog - kreative Geschenkideen sagt:

    […] neugierig geworden? Die vollständige Bastelanleitung mit Gelingtipps können Sie im Artikel “Faltlaterne – wie falte ich eine Laterne?” auf http://www.basteln-rund-ums-jahr.de […]

  3. Heidrun sagt:

    So schnell habe ich selten ein passendes Geschenk für eine Gartenparty gefunden und nachgebastelt. Die Anleitung war ist echt super einfach erklärt. Ich habe ein dickeres Rosengeschenkpapier genutzt und die Laterne mit Rosenöl eingerieben. Sie hat wundervoll geduftet und hatte einen herrlichen Schimmer. Die Laterne war DDEERR Hingucker auf der Gartenparty. Danke für den tollen Tipp und die Super Anleitung. Bitte mehr davon.

  4. Mrs. X sagt:

    So schön!!!
    Habe sie in weiß gebastelt und dann mit dem Öl eingerieben – Der absolute Hingucker!!!
    ***Vielen Dank***

  5. Kommunion sagt:

    Ich hab sie zur Kommunion gebastelt. Blaues Papier mit Fischen – passte perfekt zur restlichen Deko. Super Idee und nicht allzu schwierig nach zu basteln.

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>