Basteln rund ums Jahr

Basteltipps zu allen Fest- und Feiertagen im Jahr

Die Werbelüge – gratuliert dem Gewinner des goldenen Windbeutels 2011

Erstellt von Evelyn am 21. Juni 2011

Als ein Windbeutel wird umgangssprachlich oft eine leeren Hülle oder ein Produkt ohne den versprochenen Inhalt bezeichnet. Genau auf diesen Umstand zielt die Preisverleihung von footwatch.de ab. Diese Seite will dreiste Werbelügen aufdecken, die den Verbrauchern das Gegenteil von dem bescheren, was in der Werbung versprochen wird.

Der Gewinner des Jahres 2011 wurde gekürt

Der Gewinner der dreistesten Werbelüge des Jahres 2011 steht fest. Die Milch-Schnitte von Ferreo darf sich diesen Preis ans Rever heften.

Wir Verbraucher haben abgestimmt und der Milch-Schnitte von Ferrero die dreisteste Werbelüge

(C) Goldener Windbeutel footwatch.de

des Jahres bescheinigt. Insgesamt nahmen 117.000 Verbraucher an der Abstimmung teil. Die Milch Schnitte vereinte 51.000 Stimmen auf sich. Das die Schnitte keine „leichte“ Zwischenmahlzeit ist, weiß jeder, der sie mal probiert hat. Süß und cremig daherkommend, liegt die aufgepeppte Milch recht schwer im Magen. Doch eine „gelungene“ Werbung mit Sportlern und anderen bekannten Größen gaukelt den Verbrauchern etwas anderes vor. Vor allem das Zielpublikum, die Kinder, glauben die Werbelüge. Die Milch-Schnitte schmeckt hervorragend und soll laut Werbeaussage als Zwischenmahlzeit gesund sein.

Mehr Zucker und Fett als eine Sahnetorte

Die so als gesund angepriesene Milch-Schnitte besteht zum Großteil aus Fett und Zucker, genau 34 g Zucker und 27,9 g Fett das sind 61,9 Prozent pro 100 Gramm. Das Zucker-Fett Gemisch kann nicht als gesund bezeichnet werden und schon gar nicht als „leicht“. Selbst eine Schoko-Sahne Torte bspw. die Festtagstorte von Coppenrath und Wiese zeichnet sich durch ein besseres Verhältnis aus. Sie enthält 28 g Fett und 18,5 g Zucker – insgesamt 46,5 g pro 100 Gramm.

Niemand würde die Schoko-Sahne Torte als leichte Zwischenmahlzeit bezeichnen und Sportler als Werbeträger einsetzten. Dabei ist diese Torte gesünder als die Milchschnitte. Das ist absurd!

Gratuliert Ferroro zum Titel

Gratuliert Ferrero zum Goldenen Windbeutel 2011, den foodwatch dem Konzern am 17. Juni 2011 verliehen hat. Die fertige Mail findet ihr unter foodwatch. Bis heute hat Ferrero übrigens keine Reaktion auf den Titel und die Anfragen von Foodwatsch gezeigt. Keine Antwort ist auch eine Antwort?

Welche weiteren Produkte waren 2011 nominiert? Die Gesamtliste auf abgespeist.de findet ihr unter Mogel-Liste 2011.

Die Gewinner der Vorjahre

Der Gewinner des Jahres 2010 war der Monte Drink von Zott
Der Gewinner des Jahres 2009 war der Trinkjoghurt Actimel von Danone

Ist Foodwatch unabhängig?

Scheinbar nicht. Foodwatch hat bei seiner Gründung angeblich eine Anschubfinanzierung von 250.000 Euro von Ritter Sport erhalten. Unabhängig ist anders, die aufgedeckten Werbelügen sind trotz allem FAKT. Ob Ritter Sport auch zur Kategorie der falschen Werbeaussagen gehört und in den Folgejahren demzufolge nominiert wird? Hoffentlich! Mit aufgedeckten Werbelügen der Finanzierungsfirma könnte Foodwatch sein Image aufpolieren.

Weitere kritische Artikel zu diesem Thema im Netz

Zucker ist noch zu billig? Zucker wird in Europa zur Mangelware absurde Verschwendung
Dreiste Werbelüge
Übergewicht bei Kindern besorgniserregend

Abgelegt unter Wissenswertes | Keine Kommentare »