Gutscheine zum Ausdrucken für den Vatertag

Geschenk zum Vatertag – das Gutscheinheft als Vorlage

Vatertag ist seit einigen Jahren kein reiner Herrentag mehr, sondern

Vorlage Gutscheinheft zum Vatertag

Vorlage Gutscheinheft zum Vatertag

eher ein Familientag. Wirkliche Väter feiern nicht nur mit ihren Geschlechtsgenossen. Nein, die Familie und vor allem Zeit mit den Kindern und Partnern zu verbringen, steht im Mittelpunkt des Tages.

Die Kids haben diesen Familientag schon längst verstanden. Daher bekommen die Papas zum Vatertag auch Geschenke von ihren Kindern. Diese Geschenke sollen die Wertschätzung für den Papa ausdrücken aber mangels Geld, nicht allzu teuer sein – Geld in einen Blumenstrauß müssen die lieben Kleinen ja für die Papas nicht investieren ;).

Unser Vorschlag – ein Gutscheinheft

Ein tolles Geschenk zum Vatertag ist ein Gutscheinheft für alle möglichen Arbeiten, die in der Regel der Papa erledigt. Da die Aufgaben in den Familien sehr speziell geregelt sind, geben wir mit unserer Vorlage nur Anregungen. Die Vorlage könnt ihr euch ausdrucken und entsprechend beschriften.

Download der Gutscheine


Die einzelnen Gutscheine und das Deckblatt (siehe Foto) könnt ihr euch nachfolgend ausdrucken. Beschriftet die Gutscheine mit euren Geschenkideen (in Sonntagsschrift – das freut den Papa).

DOWNLOAD: Vorlage Gutscheinheft für den Vatertag (PDF, 28 KB)

Geschenkideen

Was könnte auf den Gutscheinen stehen, bzw. welche Arbeiten könnten die Kinder als Geschenk übernehmen:

  • 1 x Rasenmähen
  • 1 x Auto waschen
  • 1 x Zeitungen entsorgen
  • 1 x Leergut wegbringen
  • 1 x Hecke schneiden
  • 3 x Schuhe putzen
  • 1 x Fahrrad putzen

Euren Kids fallen bestimmt noch weitere Arbeiten ein, die sie ihrem Vater abnehmen können.
Kleine Geschenke* zum Bestellen – perfekt für Väter.

Gutscheinheft zusammenfassen

Wenn alle Gutscheine beschriftet sind, legt ihr sie aufeinander und befestigt sie auf der linken Seite. Folgende Möglichkeiten habt ihr zum Befestigen:

1. Gutscheine lochen und mit einem Satinband befestigen

Locht die Gutscheine und fädelt ein Satinband durch die Löcher.

2. Tackern

Mit einem Tacker* heftet ihr die linke Seite der Gutscheine.

3. Nähen

Ihr könnt auch die Gutscheine mit einem Stickstich aneinander nähen. Dazu verwendet ihr eine Sticknadel und Wolle in der Farbe eurer Wahl.

Zeitaufwand und Schwierigkeitsgrad

Das Ausdrucken und Schneiden der Gutscheine ist ab ca. 6 Jahren mit Hilfe kein Problem. Das Ideen finden für die Gutscheine und das Beschriften kann sehr schnell gehen aber auch ein bis zwei Nachmittage in Anspruch nehmen.

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.