Basteln rund ums Jahr

Basteltipps zu allen Fest- und Feiertagen im Jahr

Mond mit Stern aus Moosgummi oder Tonpapier

Erstellt von Evelyn am Donnerstag 24. September 2009

Eure Kids gehen bereits in den Kindergarten und haben

Mond-Stern

in Kürze Geburtstag? Dann werdet ihr diese Bastelidee lieben ;).

In unserer Kita ist es Brauch, dass die Geburtstagskinder für die anderen Kinder in der Kindergartengruppe eine Kleinigkeit mitbringen. Das kann ein kleine Tüte Gummibärchen, verpackte Schokoladenstückchen, ein Lolli, eine Zuckerstange, Lakritzschnecken o.ä. bedeuten.

Aber auch bei den Kleinen kommt es auf die Verpackung an. Einfach nur die Süßigkeiten zu verteilen, ist zu wenig. Mit diesem pausbäckigen, sehr gütig lächelnden Mond kommt ihr bei den Kids und den Eltern sehr gut an.

Benötigte Materialien

Moosgummi
Tonpapier (ab 130 g/m²)
Schere
Skalpell
Filzstifte
Bastelkleber

Kurzanleitung

  1. kostenlose Vorlage ausdrucken
  2. Vorlage auf Moosgummi oder Tonpapier übertragen
  3. Konturen nachzeichnen
  4. Stern auf den Mond aufkleben

So schnell habt ihr ein wundervolle Geschenkidee zum Kindergeburtstag für eure Lieblinge.

Tipp

Der Mond eignet sich auch hervorragend für ein Mobile. Fertigt mehrere Monde in unterschiedlichen Farben an – die genaue Anleitung und die kostenlosen Vorlagen findet ihr im nachfolgenden Artikel.

Anleitung

Druckt euch als erstes die kostenlose Vorlage aus:

KOSTENLOSER DOWNLOAD:  Motivvorlage-Mond (PDF, 25 KB)

Übertragt die Konturen mit einem hellen, weichen Buntstift auf das Moosgummi bzw. das Tonpapier. Dann hat der Mond nach dem Ausschneiden keine hässlichen dunklen Ränder.

Wie die Übertragung funktioniert könnt ihr im folgenden Artikel nachlesen: Wie wird ein Motiv übertragen

Moosgummi lässt sich am Besten mit einem Skalpell schneiden, Tonpapier mit einer scharfen Schere. Schneidet den Mond und den Stern aus. Zeichnet die Gesichts-Konturen mit einem Filzstift nach. Zum Schluss den Stern auf den Mond kleben, fertig.

Unser Dekotipp: Mobile basteln

Mobile Mond mit Stern fürs Kinderbett.

Diese Bastelidee eignet sich hervorragend für ein Mobile. Hängt das Mobile über dem Kinderbett auf – Vergnügen pur.

Und so geht es:

Aus acht Rundstäben fertigt ihr euch zwei Kreuze an. Verbindet die Kreuze mit einer Nylonschnur und einem etwas festeren Aufhänger. In die Moosgummi-Monde stanzt ihr mit einer Lochzange (kleinste Größe) ein Loch in die obere Spitze. Mit unterschiedlich langen Nylonfäden oder Geschenkbändern bindet ihr die Monde an die Kreuze.

Jetzt kann dieser lächelnde Mond auch das Zimmer eurer Kleinsten schmücken. Mond und Stern

Tipp

Als Mitgebsel für den Kindergeburtstag im Kindergarten war dieser Mond ein Hit. Fertigt den Mond für diesen Zweck aus Tonpapier an.  Auf der Rückseite werden bspw. ein kleiner Lolli, eine Zuckerstange oder eine kleine Tüte Gummibärchen geklebt. Die Kleinen lieben diesen Mond und hüten ihn wie einen kleinen Schatz.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbasteln und gutes Gelingen.

Schwierigkeitsgrad und Zeitaufwand

Der Mond und der Stern sind einfach nachzubasteln. Für Kinder bedeuten die runden Konturen schon eher eine Herausforderung. Unser Tipp:

Tonpapier: für Kinder ab 5 Jahre mittelschwer
Moosgummi: für Kinder ab 8 Jahren, mit Bastelerfahrung geeignet

Ein Kommentar zu “Mond mit Stern aus Moosgummi oder Tonpapier”

  1. Paule auf Wochenend-Weltreise SPEZIAL! « Der Blog der STADT.BIBLIOTHEK.BERGHEIM sagt:

    […] Basteltipp für diese Woche: İch war in der Türkei, also sollte man auch einen Mond und Stern basteln […]

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>