Basteln rund ums Jahr

Basteltipps zu allen Fest- und Feiertagen im Jahr

Individuelle Einladung zum runden Geburtstag

Erstellt von Evelyn am Donnerstag 14. August 2014

Im ersten Teil der Einladung zum 50. Geburtstag

Einladung zum 50. Geburtstag mit Stampin Up

habt ihr die Maße und die Einzelteile für diese Einladung erfahren und mit viel Spaß nachgebastelt. Der 2. Teil spricht eure Kreativität an. Das wie, was und wo liegt ganz allein in eurem Blickwinkel. Unsere Karte dient nur als Ideengeber.

Die Vorderseite individuell kreieren

Die Vorderseite der Einladung zum 50. Geburtstag soll ein absoluter Hingucker werden, ohne überladen zu wirken oder allzu verspielt auszusehen.

Stempelt als erstes das Elefantenhaut-Papier in der Stempelfarbe eurer Wahl. Wir haben eine goldenen Stempelfarbe verwendet. Schneidet dann den Hintergrund mit den Maßen 9 x 13 Zentimetern aus.

Tipp

Texte per Hand schreiben – mit einer schönen Handschrift, dass ist das I-Tüpfelchen. Wenn ihr euch das zutraut, perfekt. Dann wird die Einladung besonders edel.

Gedruckt sieht aber genauso gut aus (und es geht schneller ;). Druckt das Wort Einladung in der entsprechenden Anzahl eurer Einladungen aus. Stempelt dann das Wort Einladung mit dem Stampin Up Hintergrundstempel. Da die Zeile “Einladung” eher wenig Platz einnimmt, sind mit einem Stempel 4 bis 5 Wörter auf einmal erledigt;).

Einladung zum 50. Geburtstag mit Stampin Up

Schneidet das bestempelte Wort Einladung dann aus.

Der blaue Hintergrund für das Wort Einladung muss in der Höhe und Breite einen bis zwei Zentimeter größer sein. Schneidet den Hintergrund mit einer Zackenschere aus.

Spruch für die Vorderseite der Einladung

Nehmt den Spruch unserer gestalteten Einladung oder einen, der zum Geburtstagskind passt. Schreibt oder druckt den Spruch auf einer Fläche von ca. 7 x 7 Zentimetern. Schneidet die einzelnen Sprüche aus und legt sie beiseite.

Spruch Vorderseite Einladung Geburtstag zum Kopieren

Mit 50 ist man so jung,
dass man noch viele
Dummheiten machen kann.
Aber alt genug,
um sich die
richtigen auszusuchen.

Kreativität entfalten

Setzt nun eure Einzelteile für die Vorderseite der Einladung zusammen.

Ob ihr den 2. blauen Streifen unter dem Spruch auch mögt, ist ganz allein eure Entscheidung. Diesen Streifen haben wir ganz einfach und Freihand ausgeschnitten (der hatte dadurch auf jeder Karte eine andere Breite und Höhe) ;).

Abstandshalter einsetzen

Den coolen plastischen Effekt erreicht ihr mit Abstandshaltern. Bringt die Schaumstoffkissen in regelmäßigen Abständen auf der Rückseite an und klebt die Einzelteile dann auf die Vorderseite der Einladung. Den Winkel und die Anzahl der Abstandshalter liegt ganz allein in eurem Ermessen.

Blume aufkleben

Eure Wahl:

selber basteln.

Einladung zum 50. Geburtstag mit Stampin UpFür die Einladung unseres Bekannten sollten wir eine Textilblume verwenden. Genau so gut könnt ihr die Blume an Hand des Motivbogens aus Tonpapier ausschneiden und verzieren.

Zeitaufwand und Schwierigkeitsgrad

Der Schwierigkeitsgrad ist im oberen, mittleren Bereich angesiedelt. Die vielen Ausschneidearbeiten überfordern Kinder, sind aber für Bastelerfahrene mit den passenden Hilfsmitteln kein Problem.

Der Zeitaufwand für ca. 20 Einladungen liegt bei ca. 4 Stunden. Das Stempeln und Ausdrucken benötigt Zeit und Trocknungszeit. Je versierter um so kürzer ist die Bastelzeit.

Unsere Meinung

Diese Einladung ist recht schnell und kostengünstig nachzubasteln. Einzelne Elemente sind austauschbar oder mit vergleichbaren Teilen zu ersetzen. Unsere Vorlage soll nur als Ideengeber dienen.

Abgelegt unter Geburtstag | Keine Kommentare »

Einladung zum 50. Geburtstag mit Stampin Up basteln

Erstellt von Evelyn am Montag 28. Juli 2014

Stampin Up ist eine richtig coole Variante für eine Einladung zum 50. Geburtstag mit Stampin Up
Einladung zum 50. Geburtstag. Diese Aussage stellen wir nicht nur so auf. Ein Bekannter hat uns gebeten, ihm eine Einladung zu seinem 50. Geburtstag zu basteln. Der Einsatz eines Stampin Up Stempels verleiht der Einladung das gewisse Etwas, den richtigen Pepp…

Benötigte Materialien

  • Kopierpapier weiß (mindestens 120g)
  • Kopierpapier blau (mindestens 120g)
  • Elefantenhaut-Papier
  • Stampin Up Stempel
  • Textilblumen
  • Abstandshalter

Kurzanleitung

  1. Schneidet ein weißes Blatt Kopierpapier auf 21 x 20 Zentimeter zu.
  2. Druckt oder schreibt den Text für die Einladung in das Innere der Karte.
  3. Stempelt das Elefantenhautpapier mit dem Stampin Up Stempel.
  4. Druckt den Spruch und das Wort Einladung aus.
  5. Stempelt das Wort Einladung ebenfalls mit dem Stampin Up Stempel.
  6. Schneidet den Spruch, das Wort Einladung und die Hintergründe aus.
  7. Klebt die einzelnen Teile mit Kleber bzw. Abstandshaltern auf.

Fertig ist eure Einladung zum 50. Geburtstag. Alle Einzelheiten erfahrt ihr in der nachfolgenden, ausführlichen Anleitung. Weiterlesen »

Abgelegt unter Geburtstag | Keine Kommentare »

Geldschein falten – so entsteht eine Glückwunschkarte zum Kindergeburtstag

Erstellt von Evelyn am Donnerstag 17. Juli 2014

Spätestens wenn die Kids 10 Jahre alt werden, Karte Schmetterlingsfluegel aus Geldscheinen
wünschen sie sich Gutscheine oder Geld zum Kindergeburtstag. So besteht für die Geburtstagskinder die Möglichkeit, dass aus einem Laden mittels mehrerer Gutscheine, ein besonderes Teil gekauft werden kann. Sich gleich Geld zu wünschen, ist oft die noch bessere Alternative.

Nun steht die Frage im Raum, wie werden die Geldscheine originell verpackt? Die Euronen einfach nur in einen Umschlag zu stecken, ist wenig kreativ und macht nichts her. Unsere heutige Bastelidee zeigt euch, wie ihr Geldscheine ansprechend überreicht. Und zwar so, dass die Kids die Hauptarbeit des Gestaltens übernehmen ;).

Die Idee – wir falten aus den Geldscheinen einen Schmetterling! Dazu nutzen wir zwei 5 Euro Scheine. Mehr geht immer – ihr könnt an dem Schmetterling auch zwei 10 Euro Scheine oder vier 5 Euro Scheine befestigen. Je nach dem, welcher Wert bei euch als Geschenk zu Kindergeburtstag üblich ist.

Benötigte Materialien

  • Geldscheine
  • Motivbogen Tulpe
  • Bunt- oder Filzstifte
  • Tonkarton
  • Klebepunkte
  • Schmetterlingskörper malen

Kurzanleitung

  1. Druckt euch den kostenlsoen Motivbogen aus.
  2. Malt die Blumen aus.
  3. Gestaltet eventuell den Hintergrund der Blumen.
  4. Faltet die Geldscheine mittels der Anleitung (viele Bilder erklären das Falten Schritt für Schritt).
  5. Der Schmetterlingskörper wird gemalt und ausgeschnitten.
  6. Klebt die Geldscheine auf den Schmetterlingskörper und den so entstandenen Schmetterling auf die Karte.
  7. Schreibt einen Geburtstagsspruch in die Karte.

So schnell und einfach bastelt ihr eine Geburtstagskarte mit gefalteten Geldscheinen.  Weiterlesen »

Abgelegt unter Geburtstag | Keine Kommentare »