Kurze Kinderverse fürs Christkind

Wir haben ein paar kurze Kinderverse gesammelt, die die lieben Kleinen Weihnachtkugelauch noch direkt am Heiligabend lernen können. So vergeht die Zeit des Wartens auf das Christkind schneller. Und wer Geschenke bekommen will, sollte auch ein kleines Gedichtlein kennen.

Frohes Weihnachtsfest allen Lesern.

Christkindlein, ich will artig sein,
bescher mir was ins Schüsselein,
Äpfel, Nüsse, eins, zwei, drei,
und ein Püppchen auch dabei.

Christkindchen, komm in unser Haus,
leer deine große Tasche aus,
stell dein Schimmelchen untern Tisch
das er Heu und Hafer frißt.
Heu und Hafer frißt er nicht,
Zuckerbrezel kriegt er nicht.

Ei du lieber, heilger Christ!
Komm nur nicht , wenns finster ist,
komm im hellen Mondenschein,
wirf mir Nüss und Äpfel rein.

Schreibe einen Kommentar