Basteln rund ums Jahr

Basteltipps zu allen Fest- und Feiertagen im Jahr

Küken basteln zu Ostern

Erstellt von Evelyn am 20. März 2013

Im ersten Teil haben wir euch die Materialien zum Basteln Kuschelküken großeines Kuschelkükens vorgestellt. In diesem zweiten Teil findet ihr die ausführliche Anleitung, um das Küken zu Ostern fertig zu stellen.

2. Faden wickeln

Nehmt euch einen recht langen Wollfaden und fädelt ihn in eine

Kuschelküken Wollfaden um die Ringe wickeln

stumpfe Nadel ein.

Führt den Faden immer von der Mitte nach Außen um die Ringe herum. Die einzelnen Fäden müssen eng beieinander liegen.

So fädelt ihr Runde um Runde. Je ordentlicher die Fäden nebeneinander liegen umso kuscheliger sieht das Küken am Ende aus.

Das Innere des Rings muss vollständig ausgefüllt sein (wie im 2. Bild zu sehen) – erst dann könnt ihr das Wickeln beenden. Ihr müsst aber keinen endlos langen Faden nutzen.

Kuschelküken - Wollfaden um die Ringe wickeln

 Ist der Faden zu Ende, nehmt ihr einfach einen weiteren langen Faden und wickelt im Rhythmus weiter. Dabei lasst ihr den Rest des ersten Fadens und den Anfang des zweiten Fadens weit überstehend hängen (die Reste schneidet ihr, sobald die Kugel fertig ist, einfach ab).

Einen neu angesetzten Faden lass ihr lang stehen. Dieser Faden bildet dann einen Aufhänger – wenn ihr das wollt.

Weiterlesen »

Abgelegt unter Bastelideen zu Ostern | 1 Kommentar »