Basteln rund ums Jahr

Basteltipps zu allen Fest- und Feiertagen im Jahr

Archiv für die 'Osterlieder' Kategorie

Hier findet ihr die Texte zu verschiedenen Osterliedern.

Osterhasenlied für die ganz Kleinen

Erstellt von Evelyn am 30. März 2010

An diesem Lied haben die ganz Kleinen viel Spaß. Die einzelnen Bewegungen und die Abläufe prägen sich schon Einjährigen schnell ein und sie machen mit Begeisterung mit.

Die Osterhasen Familie

Melodie: Spannenlanger Hansel, nudeldicke Dirn (zum reinhören)

Erst kommt der Osterhasenpapa, (der Daumen wird gezeigt und gewackelt)
dann kommt die Osterhasenmama, (der Zeigefinger wird gezeigt und gewackelt)
und hinten drein, ganz klitzeklein, (Mittelfinger, Ringfinger und kleiner Finger werden gezeigt und gewackelt)
die Osterhasenkinderlein.

Sie haben braune Röckchen an (mit den Händen wird vor dem Körper ein Röckchen gezeigt)
und weiße Stummelschwänzchen dran (mit einer Hand wird auf der Kehrseite ein Stummelschwänzchen simuliert)
und machen ihren Ostergang. (mit zwei Fingern der einen Hand, wird über die andere oder die Hand des Kindes gelaufen)
Da draußen auf dem Feld entlang.
(Volksgut)

Das Lied wird den Kleinkindern immer wieder vorgesungen und die Bewegungen vorgeführt. Nach wirklich sehr kurzer Zeit machen die kleinen Racker mit und versuchen sogar, mitzusingen. Dieses Lied ist für 1 bis 3-jährige einfach allerliebst.

Das Lied kann auch für Marienkäfer abgewandelt werden.

Erst kommt der Marienkäfer-Papa,
dann kommt die Marienkäfer-Mama
und hinten drein,
ganz klitzeklein,
die Marienkäfer-Kinderlein.

Sie haben rote Röckchen an,
mit kleinen schwarzen Pünktchen dran.
So machen sie den Sonntagsgang,
auf unsrer Gartenbank entlang.

Die Bewegungen könnt ihr analog zu den Hasenbewegungen ausführen.

Abgelegt unter Osterlieder | Keine Kommentare »

Häschen in der Grube

Erstellt von Evelyn am 26. März 2010

Ein sehr bekanntes Osterlied aus dem Kindergarten und der Vorschule ist „Häschen in der Grube“. Nachfolgend haben wir euch den Text und die Melodie bereitgestellt.

Häschen in der Grube saß und schlief.
Saß und schlief.
Armes Häschen, bist du krank,
dass du nicht mehr hüpfen kannst?
Häschen hüpf! Häschen hüpf!
Häschen hüpf!

Häschen in der Grube nickt und weint,
nickt und weint!
Doktor, komm geschwind herbei
und verschreibt ihm Arzenei!
Häschen schluck! Häschen schluck!
Häschen schluck!

Häschen in der Grube hüpft und springt!
Hüpft und springt!
Häschen, bist du schon kuriert?
Hui, das rennt und galoppiert!
Häschen, hopp! Häschen, hopp!
Häschen, hopp!

Osterlieder zum Reinhören und als MP3-Download

Einzelne Osterlieder haben wir bei Amazon zum reinhören zusammengestellt.

Abgelegt unter Osterlieder | Keine Kommentare »

Stups, der kleine Osterhase

Erstellt von Evelyn am 5. März 2010

Dieses geniales Osterlied aus der Feder von Rolf Zuckowski darf Ostern nicht fehlen.
Eure Kinder werden dieses lustige Osterlied lieben und mit wachsender Begeisterung mitsingen.

Refrain
Stups, der kleine Osterhase
Ausmalbild Artikel Stups der Osterhase
fällt andauernd auf die Nase,
ganz egal, wohin er lief,
immer ging ihm etwas schief.

1. Strophe

Neulich legte er die Eier
in den Schuh von Fräulein Meier.
Früh am Morgen stand sie auf,
da nahm das Schicksal seinen Lauf:
Sie stieg in den Schuh hinein,
schrie noch einmal kurz: „Oh, nein!“
Als sie dann das Rührei sah,
wußte sie schon, wer das war.

Refrain

2. Strophe

In der Osterhasenschule
wippte er auf seinem Stuhle
mit dem Pinsel in der Hand,
weil er das so lustig fand.
Plötzlich ging die Sache schief.
Als er nur noch „Hilfe“ rief,
fiel der bunte Farbentopf
ganz genau auf seinen Kopf.

Refrain

Osterlieder als MP3

Wir haben verschiedene Osterlieder als MP3 zum Download bei Amazon zusammengestellt. Ihr könnt euch die Lieder immer ausschnittsweise anhören.

3. Strophe

Bei der Henne Tante Berta
traf das Schicksal ihn noch härter,
denn sie war ganz aufgeregt,
weil sie grad‘ ein Ei gelegt.
Stups, der viele Eier braucht,
schlüpfte unter ihren Bauch.
Berta, um ihn zu behüten,
fing gleich an, ihn auszubrüten.

Refrain

4. Strophe

Paps, der Osterhasenvater,
hat genug von dem Theater,
und er sagt mit ernstem Ton:
„Hör mal zu, mein lieber Sohn!
Deine kleinen Abenteuer
sind mir nicht mehr ganz geheuer.“
Stups, der sagt: „Das weiß ich schon,
wie der Vater, so der Sohn!“

Refrain

Abgelegt unter Osterlieder | Keine Kommentare »