Basteln rund ums Jahr

Basteltipps zu allen Fest- und Feiertagen im Jahr

Schmetterling aus Papier falten

Erstellt von Evelyn am Sonntag 12. Juni 2016

Lustige Schmetterlinge – ganz einfach zu falten. Schmetterling falten Origami ohne KleberPerfekt als Dekoration oder als Bastelarbeit für einen Kindergeburtstag geeignet.

Für diesen Schmetterling benötigt ihr keinen Kleber, so dass auch kleinere Kinder gut mitbasteln können.

Die Farben für die Schmetterlinge könnt ihr nach Lust und Laune auswählen.

Benötigte Materialien

Kurzanleitung

  • faltet das Papier nach Anleitung
  • schneidet die Rundung für die Flügel
  • durch den letzten Dreh entsteht der Schmetterling

Die ausführliche Anleitung mit vielen Bildern könnt ihr im nachfolgenden Text nachlesen und nachbasteln.

Anleitung

Faltet im ersten Schritt das quadratische Papier jeweils in der Mitte und diagonal.

Schmetterling falten Origami ohne Kleber

Schiebt die rechte und linke Mittelfalte nach innen Bild 1, dadurch entsteht das Dreieck auf Bild 2

Schmetterling falten Origami ohne Kleber

Schmetterling falten Origami ohne Kleber

Schneidet dann in die linke und rechte Spitze eine leichte Rundung – das werden im nächsten Schritt die Schmetterlingsflügel.

Schmetterling falten Origami ohne Kleber

Dreht das Dreieck, so dass es mit der Spitze nach oben liegt. Faltet dann die oberen Flügel an der Mittellinie nach oben.

Schmetterling falten Origami ohne Kleber

Knickt die ober Spitze des Dreiecks nach hinten um (ca. 3 – 5 mm).

Schmetterling falten Origami ohne Kleber

Haltet die nach oben gefalteten Flügel leicht fest und zieht den Knick (die Dreieckspitze) unter der Arbeit nach vorn.

Schmetterling falten Origami ohne Kleber

Hakt den Knick einfach ein. Formt den Schmetterling leicht nach, indem ihr die Mitte ein wenig zusammendrückt die äußeren Flügel nachformt ….

Fertig ist dieser wunderschöne Schmetterling.

Schmetterling falten Origami ohne Kleber

Zeitaufwand und Schwierigkeitsgrad

Dieser Origami Schmetterling ist sehr einfach zu falten. Lediglich der letzte Schritt – das ziehen des Dreiecks, kostet beim ersten Mal ein wenig Fingerspitzengefühl. Der zweite Schmetterling entsteht dann fast von allein.

Beim Basteln mit kleinen Kindern bieten sich neben den erwähnten Faltblättern vor allem bunte Tapetenreste oder Katalogseiten an. Die lassen sich auf Grund des Materials und der Dicke leichter falten. Größere Schmetterlinge bekommen so auch einen besseren Halt.  Die Flügelbögen können dann auch durch Reißen geformt werden, so wird von kleinen Kindern keine Schere benötigt.

Kleber müsst ihr bei diesem Schmetterling gar nicht einsetzen.

Zeitaufwand

Der Zeitaufwand pro Schmetterling liegt bei 3 bis 8 Minuten. Eine richtig schnelle Bastelarbeit.

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>