Basteln rund ums Jahr

Basteltipps zu allen Fest- und Feiertagen im Jahr

Eule aus Zapfen basteln

Erstellt von Evelyn am Donnerstag 12. September 2013

Der Herbst kommt mit großen Schritten auf uns zu. Eule aus Zapfen
Das ist die Zeit, in der Bastelarbeiten wieder richtig Spaß machen. Der Sonnenschein der vorherigen Wochen hat eher weniger zu langen Bastelnachmittagen eingeladen.

Mit unserer heutigen Bastelarbeit – der Eule aus Zapfen – leuten wir den Herbst ein.

Benötigte Materialien

  • 2 Zapfen (bspw. von Kiefern)
  • einen Ast oder Zweige
  • Bastelfilz
  • 6 Perlen
  • Heißkleber
  • Motive vom Motivbogen (Augen, Flügel, Ohren und Schnabel)
  • Wackelaugen

Kurzanleitung

  1. Druckt euch den kostenlosen Motivbogen Eule aus.
  2. Motive übertragen und ausschneiden
  3. Zapfen und Äste verkleben
  4. Ohren, Schnabel, Augen und Flügel aufkleben

Fertig ist eine wunderschöne Bastelarbeit. Mit dieser Eule dekoriert ihr eure Wohnung oder ihr verschenkt diese niedliche Eule an einen lieben Menschen. 

Anleitung

Zunächst druckt ihr euch den Motivbogen aus.

KOSTENLOSER DOWNLOAD: Motivbogen Eule (PDF, 164 KB)

Schneidet die Motive aus und übertragt sie auf Bastelfilz. Legt die ausgeschnitten Augen, Ohren, Flügel und den Schnabel zur Seite.

Wenn ihr mehrer kleine Äste als Unterlage für die Eule gesammelt habt, verbindet ihr diese mit einem Klecks Heißkleber miteinander. Nutzt ihr einen größeren Ast, ist das nicht notwendig.

Tipp

Wir verwenden für unsere Bastelarbeiten die kabellose Heißklebepistole von Bosch. Die Heißklebepistole ist durch ihre präzise Anwendung besonders für kleine und knifflige Arbeiten perfekt geeignet. Und nie ist das lästige Kabel im Weg ;).

Auf den Ast oder das entstandene Zweigbündel klebt ihr wieder mit Heißkleber den größeren Zapfen. Im nächsten Zug klebt ihr den kleineren Zapfen auf den größeren.

Tipp

Wenn der kleinere Zapfen, wie in unserem Beispiel einen langen Zapfenachse hat, setzt den Zapfen so auf, dass die Zapfenachse den Schnabel bildet.

Habt ihr nur Zapfen mit kurzen Zapfenachsen gesammelt, ist das auch kein Problem. Dafür haben wir einen Schnabel (Nase) in den Motivbogen Eule eingefügt.

So fügt ihr die Einzelteile der Eule zusammen

Malt auf die runden Kreise der Augen dünne schwarze Linien. Befestigt mit einem Klecks Heißkleber die Eule AugenWackelaugen auf dem Bastelfilz. Klebt die Augen dann auf den oberen Zapfen.

Die Ohren passt ihr dem Zapfen an. Probiert vor dem Ankleben aus, wie sich die Ohren am besten in den Zapfen integrieren.

Gleiches gilt für die Flügel. Je nach dem, wie weit der Zapfen bereits geöffnet ist, schmiegen sich die Flügel an den „Körper“. Knauscht die Flügel nach dem Ankleben ein wenig, der Effekt wird euch begeistern.

Die Ohren und die Flügel befestigt ihr wieder mit einem kleinen Klecks Heißkleber.

Krallen aus Perlen

Die Krallen der Eule bildet ihr mit Perlen nach. Klebt die Perlen mit Heißkleber an. Die Krallen könnt ihr aus Holzperlen naturähnlich oder wie wir in unserem Beispiel aus glitzernden Perlen herstellen.

Ein wenig Goldstaub bringt die Eule zum Glitzern.

Ihr sucht weitere Bastelideen für lange Herbstnachmittage? Dann schaut in unsere Sammlung mit den besten Anleitungen zum Herbst.

Zeitaufwand und Schwierigkeitsgrad

Der Zeitaufwand liegt bei ca. 60 Minuten. Die Eule ist recht einfach nachzubasteln. Bastelerfahrene Kindergartenkinder sind ohne weiteres in der Lage, diese Eule nachzubasteln. Lediglich beim Heißkleber benötigen kleinere Kinder Hilfe

2 Kommentare zu “Eule aus Zapfen basteln”

  1. Lara sagt:

    Wow, super Basteltipp. Vorallem mit den Perlen daran, finde ich echt klasse, jetzt auch als Herbstdeko. Danke!!!

  2. Anita Lehner sagt:

    ich finde die Bastelarbeiten super schön

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>