Basteln rund ums Jahr

Basteltipps zu allen Fest- und Feiertagen im Jahr

Geschenk Goldene Hochzeit ein Herz mit Rosen und Gold

Erstellt von Evelyn am Mittwoch 22. Februar 2012

Diese geniale Bastelidee ist die Geschenkidee für

Geschenk für die Goldene Hochzeit - ein Herz mit Rose

Geschenk für die Goldene Hochzeit – ein Herz mit Rose

das Goldpaar. Die Farben, die Perlen, das Herz – dieser Symbolik kann sich niemand entziehen. Für das Jubelpaar ist dieses individuelle Geschenk einfach so rührend, das Tränchen nicht ausgeschlossen sind.

Warum gibt es gerade in den letzen Jahren so viele Goldpaare?

Die heutigen Goldenen Jubilare sind in der Regel Nachkriegskinder. Es herrschte zwar nach dem Krieg noch Mangel aber die Ernährung und die medizinische Versorgung besserte sich stetig. Das ist der eine Grund, für die vielen Goldpaare.

Zum anderen wurde in der damaligen Zeit eine Ehe noch für die Ewigkeit geschlossen. Kleinere oder größere Differenzen wurden ausdiskutiert oder auch totgeschwiegen. Eine Trennung wegen einer unterschiedlichen Lebensauffassung ist für diese Generation undenkbar. Freuen wir uns für das Jubelpaar, dass alle schönen und auch schweren Zeiten miteinander durchlebt hat.

Benötigte Materialien

Schmuckbrett aus PappmachéHerz mit Vase aus Pappmaché
Schmuckdraht
Konfettizahl 50
Acrylfarbe in cremeweiß
Acrylfarbe in weinrot
Anlegemilch für Deco Metall
Deco Metall

Kurzanleitung

  1. Schmuckbrett und Herz mit heller Acrylfarbe bemalen
  2. Streifen für das Herz vorzeichnen
  3. jeden 2. Streifen mit Acrylfarbe weinrot ausmalen
  4. die restlichen Streifen des Herzens mit Deco Metall beschichten
  5. Schmuckbrett mit Deko Metall an den Enden beschichten
  6. aus Schmuckdraht und Perlen eine Perlenschnur fertigen
  7. alle Teile zusammenfügen

Eine ausführliche Bastelanleitung findet ihr nachfolgend:

Anleitung

Als erstes bemalt ihr das Schmuckbrett und das Herz mit einer Schicht cremeweißer Acrylfarbe. Lasst beide Teile gut trockenen, bevor ihr weiterarbeitet. Acrylfarbe trocknet innerhalb von ein bis zwei Stunden.

Schmuckschale Rohling

Jetzt geht es an die Bemalung / Verzierung. Teilt das Herz in Streifen ein – orientiert euch dabei an dem Foto. Tragt auf die inneren Streifen ganz dick eine Schicht der weinroten Arylfarbe auf. Das Muster in der weinroten Acrylfarbe ist ganz einfach mit dem spitzen Ende des Pinsels zu fertigen. Zieht das Pinselende wellenförmig über die Acrylfarbe – so entsteht ein Rosenmuster.

Die äußeren Streifen bestreicht ihr mit der Anlegemilch für Deco Metall. Lasst die Schicht kurz trocknen und legt dann

Herz Rohling mit Vase

vorsichtig das Deco Metall auf. Drückt die Metallschicht fest. Nach 10 bis 20 Minuten ist die Metallschicht trocken und ihr könnt den Rest mit einem weichen Pinsel abpinseln.

Einen weiteren Steifen aus Deco Metall fertigt ihr auf der Schmalseite des Herzens an.

Die Ränder des Schmuckbretts behandelt ihr entsprechend. Mit der Anlegemilch einstreichen, das Deco Metall auflegen, andrücken und abpinseln.

Perlen – Schmuckdraht anfertigen

Aus goldenem Schmuckdraht und goldenen Perlen fertigt ihr die Perlenschnur an. Fädelt eine Perle nach der anderen auf das Draht und verdreht diesen so, dass die Perlen nicht herunterrutschen können. Achtet darauf, dass die Perlen nur auf der Oberseite erscheinen, sonst wackelt das Schmuckschale am Ende.

Klebt dann die Konfettizahlen mit einem Klecks Anlegemilch auf das Schmuckbrett auf. Als Dekoration könnt ihr noch ein  paar goldene Textilrosen miteinander verdrehen und mit einer Heißklebepistole aufkleben.

Zeitaufwand und Schwierigkeitsgrad

Für diese Geschenkidee braucht ihr mehr als 2 Stunden. Der Schwierigkeitsgrad ist im mittleren Bereich anzusiedeln. Kinder können bei der Grundierung mit der Acrylfarbe gut mithelfen. Bei den Streifen ist jedoch Präzision gefragt, die Kinder ab ca. 10 Jahren mit Bastelerfahrung bereits aufbringen.

Die Materialien für diese Bastelidee wurden von Rayher-Hobby zur Verfügung gestellt.

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>