Basteln rund ums Jahr

Basteltipps zu allen Fest- und Feiertagen im Jahr

Bascetta Stern so entstehen die Spitzen

Erstellt von Evelyn am Montag 14. November 2011

Im ersten Teil So faltet ihr die Dreiecke für die Spitzen haben wir euch bereits gezeigt, wie ihr die einzelnen Dreiecke für

Bascetta Stern weiß rot

Bascetta Stern weiß rot

den Bascetta Stern falten müsst. Ich nehme an, ihr habt fleißig geknickt und gefaltet und sitzt jetzt auf einem großen Haufen fertiger Dreiecke. So weit, so einfach :).

Doch wie entsteht jetzt aus den vielen Einzelteilen der fertige Bascetta Stern? Dies zeigen wir euch in diesem 2. Teil. Anfangs mag das Zusammenstecken ein wenig kompliziert aussehen – das ist es aber nicht. So wie die ersten 3 Dreiecke zu einer Spitze verarbeitet werden, entstehen alle Spitzen. Immer 3 Dreiecke werden zusammengesteckt.

Die Dreidimensionalität

Wodurch entsteht der 3D Effekt des Basketta Sterns? Das ist einfach – um einen gedachten Mittelpunkt herum entstehen immer 5 Spitzen. Habt ihr einmal mehr Spitzen gefaltet, müsst ihr diese Runde wieder öffnen. Das geht problemlos, da sich die Elemente des Sterns ohne Kleber verbinden lassen.

So genug der Vorrede, weiter geht es mit dem Verbinden der einzelnen Dreiecke.

Für einen Bascetta Stern benötigt ihr 30 gefaltete Dreiecke in einer Farbe oder aus mehreren Farben.

1. Faltet die eine Hälfte des Dreiecks auf, dadurch entsteht eine offene Tasche.

Bascetta Stern weiß rot

2. Beim 2. Dreieck wiederholt ihr den ersten Schritt und steckt die geschlossene Tasche des weißen Dreiecks in die aufgefaltete Tasche des roten Dreiecks.

Bascetta Stern in weiß rot bastelnBascetta Stern in weiß rot basteln

3. Faltet ein weiteres rotes Dreieck auf und steckt die geschlossene Tasche in die offene Tasche des weißen Dreiecks.

4. Vervollständigt die erste Spitze, indem ihr die rote Lasche des ersten Dreiecks in die offene Tasche des letzten roten Dreiecks steht.

Bascetta Stern in weiß rot basteln

Die erste Spitze ist fertig

Bascetta Stern in weiß rot basteln

5. An diese erste Spitze arbeitet ihr nun weitere 4 Spitzen an. Das Muster ist immer das gleiche. An der ersten Spitze sind jetzt 3 noch nicht verarbeitete Dreieckhälften – mit denen geht es nun weiter. Faltet ein weiteres weißes Dreieck auf und steckt es in das aufgeklappte, noch nicht verarbeitete rote Dreieck. Ein weiteres rotes Dreieck vervollständigt die 2. Spitze.

Bascetta Stern in weiß rot basteln Bascetta Stern in weiß rot basteln  Bascetta Stern in weiß rot basteln

Die 5. Spitze entsteht aus den beiden roten, noch nicht verarbeiteten Dreiecken der Spitze eins und vier + einem weiteren weißem Dreieck.

Bascetta Stern in weiß rot basteln

Das Grundgerüst des Bascetta Sterns ist nun fertig. Dieser wunderschöne 3D-Stern sieht rundherum immer so aus. Um den Mittelpunkt reihen sich 5 Spitzen.

Bascetta Stern in weiß rot basteln

Dreht den Stern nun um.

Bascetta Stern in weiß rot basteln

Mit der Spitze 1 geht es im abschließendem 3. Teil: Bascetta Stern ein 3D Stern in Vollendung weiter.

Ihr habt Fragen? Dann schreibt mir einen Kommentar oder eine Mail. Ich beantworte eure Fragen in jedem Fall :).

6 Kommentare zu “Bascetta Stern so entstehen die Spitzen”

  1. Mila sagt:

    ich habe jetzt die 30 dreiecke gefaltet. Aber mir ist noch nicht so klar, wir ich siezusammen stecken soll. Währe echt toll, wemm ihr das noch ein bisschen genauer erklären könntet.
    lg jana

  2. Evelyn sagt:

    Hallo Jana,

    du klappst die Dreiecke auf. Dann faltest du die rechte Dreieckhälfte ein wenig auf – mach dass mit 3 Dreiecken.
    Die aufgekappten Dreiecke werden jetzt zusammengesteckt (wie im Bild 1) – das Ende von Dreieck 1 in die Tasche von Dreieck 2 hineinrutschen lassen. Das gleiche mit dem 3. Dreieck diesmal in die Tasche von Dreieck 2. Dann muss du nur noch die übriggebliebene Lasche in die letzte Tasche stecken.
    Kannst du das nachvollziehen? Falls es noch Probleme gibt, fotografiere ich den Beginn noch mal mit buntem Papier – sag einfach Bescheid. Viel Erfolg erst einmal.

  3. Anonymous sagt:

    Hallo ich bin 13 Jahre alt und ich kann das immer noch nicht könntest du bitte ein Video machen bitte.

    MFG jeniffer

  4. Barbara sagt:

    Leider kann ich an dem Bildern auch nicht richtig erkennen, wie man die Dreiecke ineinander stecken soll.

  5. Din sagt:

    Hallo,
    Könnte man das hier nochmal mit buntem Papier nachstellen?

  6. Evelyn sagt:

    Das wird sich machen lassen.
    Werde ich in den Plan für 2015 aufnehmen.

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>