Basteln rund ums Jahr

Basteltipps zu allen Fest- und Feiertagen im Jahr

Einfaches Kinderkostüm – der Avatar

Erstellt von Evelyn am Montag 21. Februar 2011

Avatar war der Film des letzten Jahres. Einerlei ob in 3-D oder nicht, dieser Film verzaubert große und kleine Kinofans. Was liegt da näher, als zu Karneval in einem Avatar-Kostüm auf die Party zu gehen?
Ganz-Körper-Bemalung – ist eine Lösung, die mutiger Erwachsene für sich wählen können, bei Kindern muss das Kostüm schon aus Stoff sein.

Benötigte Materialien

Leggins bevorzugt in blau – weiß funktioniert auch
ein enges, langärmeliges Trickot in blau – weiß funktioniert auch (notgedrungen kann hier ein Trikot vom Fußballverein zweckentfremdet werden)
eine Perücke (bspw. die Indianerperücke vom Vorjahr)
Perlen, Bänder für die Zöpfe
Pappe für die Ohren
hellblaue und dunkelblaue Stofffarbe
viel blaue Schminke und
für Mädchen Glitzerschminke

Anleitung

Wenn ihr blaue Leggins und ein blaues Trikot gefunden habt – toll. Wenn nicht nehmt euch die Teile in weiß und färbt sie mit Stofffarbe ein. Das geht in kleinen Eimern oder besonders schnell und komfortabel in der Waschmaschine.

Nach dem Trocknen müsst ihr wiederum mit Stoffmalfarbe die tiegerähnlichen Streifen auf die Hose und das Oberteil aufmalen. Nutzt hierfür Stoffman-Stifte in dunkelblau, die auf Stoff gut malen.

Die Ohren

Malt euch spitze Ohren in der 21/2 fachen Größe der Ohren eures Kindes auf blaue Pappe und schneidet diese aus.

Die Perücke

Aus der Indianerperücke vom Vorjahr könnt ihr mit wenig Aufwand eine Avatar-Perücke herstellen. Die Avatare tragen ihr Haar in viele kleine Zöpfe geflochten und an den Enden mit Perlen versehen. Einige der weiblichen Avatare haben noch weiße Bänder in die Haare eingeflochten. Diese Flechtarbeit ist das einfachste Teil der Verkleidung und bringt Mütter höchstens zum Schmunzeln. Die bereits ausgeschnittenen Ohren befestigt ihr einfach an/in der Perücke. Hier hilft Kleber oder ein Tacker für den perfekten Sitz.

Der Schwanz

Die Avatare sind alle mit einem Schwanz unterwegs – dieser darf beim Kostüm daher nicht fehlen.

Den Schwanz fertigt ihr aus einem etwa 1 Meter langem Stück blauen Stoff. Die Breite kann ruhig ca. 40 cm betragen. Näht den Stoff an den Kanten zusammen und stülpt ihn um. Durch die angegebene Breite ist im Inneren schon automatisch die Füllung entstanden. Am Schwanzende befestigt ihr noch eine Quaste oder eine Bommel und schon ist der Schwanz fertig. Näht den so entstandenen Schwanz an der Hose an.

Der Lendenschurz

Einfach ein Stück Kunstleder (aus der Indianerverkleidung vom Vorjahr?) oder ein Stück schwarzer Stoff genügen. Schneidet den Stoff in einer quadratischen Form aus. Am oberen Ende befestigt ihr eine Schnur, indem ihr den Stoff ca. 2 cm umnäht und die Schnur durchfädelt.

Details

Zu den Details zählt bspw. der Armschoner von Neytiri. Der ist für Fußballfans ganz einfach herzustellen. Die Kids haben immer wieder Schienbeinschoner, die nicht mehr passen oder an einigen Stellen eingerissen sind. Beklebt diesen Schoner ebenfalls mit einem Stoffrest. Oben muss die Stulpe so eingeschnitten werden, dass eine V-förmige Einkerbung entsteht. Befestigt an der Unterseite der Stulpe Klettband zum Verschließen.

Kette und Armband

Beim Fädeln der Kette können die Kids sehr gut mithelfen. Aus Federn, aufgeklebten Steinchen und Perlen fädeln sie eine lange Kette für den Hals und eine weitere für das Handgelenk.
Schminken

Für das Schminken eurer Kids braucht ihr ganz viel blaue Schminke und ein wenig Kontrastfarbe und Glitzerschminke.

Bilder Avatar

Die Bilder wurden mit freundlicher Genehmigung von http://movie-infos.net;  copyright 20th Century Fox veröffentlicht.

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>