Basteln rund ums Jahr

Basteltipps zu allen Fest- und Feiertagen im Jahr

Weihnachtlicher Stern mit 5 Zacken zum Falten

Erstellt von Evelyn am Dienstag 30. November 2010

Faltstern mit 5 Zacken

Faltstern mit 5 Zacken

Diesen wunderschönen Faltstern wollen wir euch heute vorstellen. Der Stern wird aus quadratischem Papier gefaltet und sieht nach dem Zusammenkleben herrlich plastisch aus.

Benötigte Materialien

Faltblätter Sternchen rot/gold
Kleber
Schere

Anleitung

Zuerst müsst ihr entscheiden, wie groß euer Stern werden soll. Wenn ihr die Faltblätter in der Originalgröße lasst, ist der fertige Stern groß und damit sehr gut als Fensterdekoration nutzbar.

Für kleinere Sterne, bspw. für den Adventsstrauch oder den Tannenbaum teilt ihr die Blätter. So könnt ihr euch aus einem originalen Blatt mindestens 4 kleinere Blätter zurecht schneiden. Für den hier gezeigten Stern haben wir die Blätter geviertelt.

So wird gefaltet

Faltet das erste Quadrat zunächst einmal quer und einmal längs. Als nächstes faltet ihr die beiden Diagonalen. Wiederholt die Faltungen von der Rückseite.

FaltsternBild 1 

Aus jeder Ecke des Quadrats wird nun eine Spitze gefaltet.

Knickt, wie im Bild zu sehen, entlang der Diagonale den rechten Teil der ersten Spitze. Der Knick muss bis zur senkrechten Knicklinie (der Mitte des Quadrates) geführt werden – knickt keinesfalls darüber hinaus.

Den linken Teil der Spitze knickt ihr entsprechend auch wieder nur bis zur senkrechten Linie (bzw. bis zur Mitte des Quadrats). Faltet die anderen drei Spitzen nach dem gleichen Prinzip. Zieht mit der Rückseite einer Schere über die Knicklinien – dadurch sind die Sternspitzen scharf genickt und exakt.

 

Die erste Spitze entsteht – Bilder 2 bis 8

 

Faltstern mit 5 Zacken 1. Knickt nun die Mitte der rechten und linken Spitze (schwarz angemarkert) nach innen.

2. Zieht die kleinen grün markierten Seitenteile nach innen.

Faltstern mit 5 Zacken

3. Zieht die kleinen blau markierten Seitenteile nach innen.

Die linke und rechte Spitze sind nur noch als Viertel zu sehen. Die obere und untere Spitze sind vollständig zu sehen.

Drückt die untere Spitze vorsichtig auf auf die obere.

Dabei legt sich die linke Spitze auf das linke Viertel der oberen Spitze und die rechte Spitze auf das rechte Viertel der oberen Spitze. Die untere Spitze schließt perfekt ab.

 

Faltstern mit 5 Zacken

Faltstern mit 5 Zacken  Faltstern mit 5 Zacken  Faltstern mit 5 Zacken

 

Faltstern

Also nochmal: die obere und untere Spitze bleiben glatt liegen, die rechte und linke Spitze muss jedoch in der Mitte nach innen gefaltet werden.

Zieht nach dem Aufeinanderlegen die Kanten der so entstandenen Spitze noch einmal mit der Rückseite der Schere  oder einem Lineal scharf nach. Um so schöner sieht der Stern nach der Fertigstellung aus.

Weitere Anleitungen zum Weihnachtsfest

Unsere besten Anleitungen zu Weihnachten haben wir auf einer Seite zusammengefasst: Weihnachten – hier findet ihr den Venezia Stern, den Traumstern, Fröbelstern, Quillingmotive und vieles mehr.

Faltstern

Bild 9

Die erste Faltspitze ist fertig. Stellt nach dem gleichen Muster nun noch vier weitere Faltspitzen  her.

Zusammenkleben

Legt die einzelnen Spitzen im Kreis auf, so dass die flachen Ober- und Unterseiten immer direkt aufeinander zeigen. So werden die einzelnen Spitzen jetzt verklebt. Schon ist euer plastischer Faltstern fertig.

Verwendungsideen

Wie bereits angesprochen, ist dieser Faltstern ein toller Schmuck für den Adventsstrauch oder den Tannenbaum. Wenn ihr große Faltblätter verwendet, faltet ihr euch eine super schöne Fensterdekoration.

Kleines Extra: als kleines weihnachtliches Geschenk könnt ihr den Faltstern in der Weihnachtskarte versenden. Dafür klebt ihr die fünfte Fläche nicht zusammen sondern locht die erste und letzte Spitze. Führt ein Satinband durch die Spitzen, ohne es zu verknoten. Der Empfänger kann den Stern dann auf falten und aufhängen.
Weihnachten ohne Geschenkfrust?

Schwierigkeitsgrad und Zeitaufwand

Der Stern ist innerhalb von max. 30 Minuten zu falten. Mit diesem Stern sind bereits 4 bis 5-jährige Kinder gut ausgelastet.

3 Kommentare zu “Weihnachtlicher Stern mit 5 Zacken zum Falten”

  1. Bergfreunde sagt:

    Die Gamsburg – Sass dai Ciamorces – Sella…

    Ich lese häufig Ihren Blog und finde es immer sehr interessant. Dachte, es sei an der Zeit, ich lasse Sie das mal wissen, machen sie weiter mit ihrer großartigen Arbeit…

  2. Simone sagt:

    Ich habe mich mit meiner 7-jährigen Tochter an diesen Stern gewagt. Erst waren wir ziemlich verzweifelt, weil es nach der Anleitung nicht geklappt hat. Da auch Freunde diesen Stern nach der Anleitung nicht hinbekommen haben, schickte ich Ihnen eine Anfrage, ob Sie noch zusätzliche Bilder und Erklärungen auf die Seite stellen könnten. Ich habe wirklich nicht mit einer Antwort gerechnet und war dann total überrascht, umgehend neue Bilder und Erklärungen zu erhalten. Es hat uns viel Spaß gemacht, diesen Stern in kurzer Zeit nachzubasteln. Eigentlich wollten wir ihn mit einer Schulklasse basteln, was dann aber leider doch nicht verwirklicht werden konnte. Vielen Dank für den sehr netten und hilfreichen Kontakt.

  3. Evelyn sagt:

    Hallo Simone,
    es freut mich wirklich, dass ich euch helfen konnte. Auf Grund eurer Fragen habe ich der Anleitung neue, genauere Bilder hinzugefügt und bin dabei, ein ausführliches E-Book zu erstellen. Das E-Book wird dann noch mehr Bilder enthalten und dadurch auch Anfängern zu einem erfolgreichen Bastelerlebnis verhelfen.
    Danke für euer Feedback :).

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>