Basteln rund ums Jahr

Basteltipps zu allen Fest- und Feiertagen im Jahr

Schrottwichteln eine coole Tradition zu Weihnachten oder Silvester

Erstellt von Evelyn am Freitag 26. November 2010

Schrottwichteln Geschenke

Schrottwichteln Geschenke

Schrottwichteln ist bei diversen Weihnachtspartys, bspw. im Sportclub, im Schwimmverein, unter Arbeitskollegen und mit Freunden bei der Silvesterparty ein Spiel, das Schwung in die Party bringt.

Vorbereitung

Jeder Gast muss ein Geschenk mitbringen. Wie der Name schon sagt, handelt es sich dabei (für den Schenkenden) um Schrott – also Dinge, die er überhaupt nicht mag. Die Geschenke werden ganz neutral in Zeitungspapier verpackt und in einen großen Weihnachtssack gelegt.

Welche Dinge werden in der Regel verschenkt?

Hier sind der eigenen Abneigung keine Grenzen gesetzt. Beliebte Schrottwichtel Geschenke sind Sammeltassen, ungelesene, weil thematisch langweilige Bücher, CDs mit klassischer Musik, Antifaltencreme – die man mit ewigen 29 sowieso nie braucht, Parfümflakons oder chinesische Dekorationsgegenstände.

Was sollte nicht verschenkt werden?

Das ist vor allem eine Sache der Absprache. Wenn sich die Runde einig ist, nur ungeliebte Gegenstände zu wichteln und keinen echten Schrott zu verpacken, ist Schrottwichteln ein Mega-Spaß. Damit fallen kaputte Fahrradreifen, eingetrocknete Schuhcreme, kaputte Schrottwichteln KuscheltierTöpfe oder löchrige Sachen von vornherein heraus.

Können Kinder ebenfalls mitwichteln?

Bei Partys unter Freunden sind immer auch Kinder mit dabei. Die Kids wollen natürlich mitwichteln. Sie bekommen zwei Tage vor der Party die Aufgabe, mindestens 5 ungeliebte Spielsachen herauszusuchen. Als Elternteil kann man nur staunen, was da alles zusammenkommt. Sammelkarten, Puppenkleider, Musikinstrumente (Flöte, Kinderkeybord) Nintendospiele, Bücher, Puzzel, und kaputte Autos in rauen Mengen. Nun müssen Sie entscheiden, ob all diese Gegenstände für das Schrottwichteln verpackt werden sollen oder ein Teil gleich für den Kirchenbasar zur Seite gelegt wird.

Positiver Nebeneffekt – die Aktion schafft Platz für die neuen Sachen, die der Nikolaus oder das Christkind bringen wird.

Spielanleitung

Der Reihe nach müssen alle Gäste mit je 2 Würfeln würfeln – wer mit beiden Würfeln eine 6 geworfen hat, darf sich ein Geschenk aus dem großen Sack aussuchen.

Wenn unter großem Juchu alle Geschenke verteilt und ausgepackt sind, wird weitergespielt:

Wieder mit 2 Würfeln und nun gewinnen die Einsen – wer zwei Einsen würfelt, darf sein Geschenk mit einem beliebigen anderen tauschen. Aber Achtung, diese Runde wird knallhart auf 5 Minuten begrenzt. Die Favoriten unter den Wichtelgeschenken des Schrottwichteln VogelhausAbends kristallisieren sich sehr schnell heraus. Jeder will dieses Geschenk zum Ablauf der Zeit gerade in den Händen halten.

Denn, das Geschenk, dass man nach den 5 Minuten in der Hand hält, darf bzw. muss man mit nach Hause nehmen. Das muss ist wichtig, damit der Gastgeber nicht auf den ganzen Gegenständen sitzen bleibt.

Je nach Anzahl der Partygäste kann das Spiel schon mal eine Stunde dauern – eine Stunde riesiger Spaß.

Wer bei diesem Spiel keine Tränen lacht, hat den Spaß nicht erfunden.

Kleine Kinder

Wenn ihr eure kleineren Kinder an diesem Spaß teilhaben lassen wollt, müsst ihr ihnen vorher auch das Würfelspiel erklären. Erst wenn die 5 Minuten vorbei sind, gehört ihnen das Geschenk wirklich. Ansonsten sind Tränen vorprogrammiert.

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>