Sockenhund Wauzi - ein selbstgenähtes Kuscheltier.

Kuscheltier selbst nähen – Sockenhund Wauzi

Kuscheltier nähen als Recycling basteln – so erweckt ihr ungenutztes zu neuem Leben.

Kuscheltier selber nähen aus Socken und Bastelfilz

Kuscheltier selber nähen

Aus alt mach neu – wie bereits beim Kuschelkissen finden wieder ausgemusterte Sachen eine neue Bestimmung. Weiße Socken schlummern bestimmt auch in euren Schubladen. Ob die weißen Socken jemals wieder modern werden, darf bezweifelt werden. Daher haben wir eine Möglichkeit gefunden, wie diese alten weißen Socken eine sinnvolle Neuverwendung als Kuscheltier abgeben.

Benötigte Materialien

Ein weißer Socken
Bastelfilz* in verschiedenen Farben
Wollreste
Wackelaugen
*
Bastelwatte
Alleskleber

Anleitung

Sockenhund Wauzi schnell und einfach selbst genäht. Druckt euch zunächst die kostenlose Vorlage für die Augen, die Nase und die Ohren aus. Befolgt die Anleitung Schritt für Schritt – und nach und nach entsteht das heiß begehrte Kuscheltier.

Motivvorlage Sockenhund Wauzi (PDF, 39 KB)

Schneidet die Einzelteile aus und übertragt sie auf den Bastelfilz (Ohren je 2x, Augen 2x, Beine 4x). Die Farbkombinationen könnt ihr ganz nach euren Vorstellungen wählen oder ihr übernehmt den Farbvorschlag aus dem gezeigten Beispiel.

Stopft als nächstes die Socke bis über die Ferse hinaus mit Bastelwatte aus. Bindet die Socke dann mit einem Wollfaden zu. Die jetzt noch überstehende (leere) Stulpe wird im Anschluss der Schwanz.

Fertigstellen des Kuschelhundes

Klebt die ausgeschnittenen Motivteile aus Bastelfilz, wie in der Vorlage zu sehen, auf die Socke. Ganz normaler Alleskleber ist hierfür vollkommen ausreichend. Die Wackelaugen klebt ihr dann ebenfalls auf.

Haare

Mit einer Sticknadel ohne Spitze* ohne Spitze befestigt ihr die Haare. Schneidet euch ca. 20 Wollfäden von ca. 20 cm Länge zurecht. Fädelt die Fäden in die Nadel und stecht an der passenden Stelle durch die Socke. Verknotet die Fäden oberhalb der Austrittsstelle. Sobald ihr alle Fäden vernäht habt, frisiert ihr euren Wauzi. Schneidet die Haar auf die gewünschte Länge ab.

Der Schwanz

Für einen gebogenen Hundeschwanz umwickelt ihr den überstehenden (leeren) Sockenteil ganz eng mit einem Wollfaden.
Tipp: legt vorher ein Stück Gartendraht in die Stulpe –  dann könnt ihr den Schweif am Ende zurechtbiegen.

Zeitaufwand und Schwierigkeitsgrad

Der Zeitaufwand beträgt ca. 2 Stunden. Für Kinder ab ca. 10 Jahren ist die Anfertigung dieses Kuscheltiers geeignet.

Bastelidee zum Kindergeburtstag

Ihr habt einige alte Paare der geliebten weißen Socken gefunden – der nächste Kindergeburtstag kommt bestimmt. Mit entsprechender Vorbereitung habt ihr mit dem Kuschelhund Wauzi eine super tolle Bastelidee. Uns sind die weißen Socken bereits ausgegangen – vor allem die Mädchen lieben den Wauzi. Neben dem Kuschelkissen ist der Wauzi das beliebteste Kuscheltier.

Unsere besten Anleitungen zu Weihnachten findet ihr als Übersicht unter: Weihnachten

Geschenktipp

Hörbücher von audible.de* – der Trend für diese Weihnachten. Ob Kinder oder Erwachsene, Hörbücher für unterwegs oder als Ausklang nach einem stressigen Tag sind ein enormer Wohlfühlfaktor.

1 comment

Hallo,

das sieht wirklich prima aus. Sehr gute Idee, sowas würde ich auch gerne mal probieren.
Ich könnte mir das ganze sehr gut als Geschenk zu Weihnachten vorstellen. Habe da ein paar Freunde die sich bestimmt darüber freuen würden.

Bye, Nici

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.