Basteln rund ums Jahr

Basteltipps zu allen Fest- und Feiertagen im Jahr

Ausmalbild Zauberhut

Erstellt von Evelyn am Freitag 21. Mai 2010

Zum Kindergeburtstag oder einfach nur zum Zeitvertreib – der Zauberhut ist

ein bei Kindern ein extrem beliebtes Motiv zum Ausmalen.

Ihr habt gerade einen Zirkusbesuch hinter euch? Dann haben eure Kids den Zauberer garantiert bewundert und angehimmelt. Er kann so viel: Kartentricks, Blumen schnellen aus Stäben hervor und er zaubert aus dem Zylinder Kaninchen oder fliegende Tauben heraus. Welches Kind mit normal entwickelter Fantasie kann einem Zauberhut widerstehen? Genau – kein Kind – ein Zauberhut ist einfach emotional für Kinder gleichzusetzen mit Schokolade ;).

Varianten in der Farbgebung

Jungen malen den Zauberhut im Allgemeinen in den klassischen Farben. Der Hut ist schwarz und die Sterne werden in einem leuchtendem Gelb ausgemalt.

Mädchen sind hier oft farbenfreudiger und experimentieren mit den verschiedenen Farben. Da darf der Hut schon mal knallpink oder rot sein und die Sterne glitzern in einem satten rosa.

Anleitung

Zauberhut AusmalbildHier könnt ihr euch das Ausmalbild vom Zauberhut kostenlos downloaden.

Motivvorlage-Ausmalbild-Zauberhut (PDF, 41 KB)

Druckt euch das Ausmalbild aus.

Tipp zum Kindergeburtstag

Der Zauberstab trifft den Zauberhut – Sterne erscheinen und schimmern. Was zaubert der Zauberer aus dem Zauberhut? Einen Frosch, der sich nach dem Kuss in einen Prinzen verwandelt? Drei weiße Tauben, die direkt auf die Gardienenstange fliegen? Oder ein weißes Kanninchen, mit wunderbaren langen und plüschigen Ohren?

Hier können die Kinder ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Die Ergebnisse werden Sie erstaunen.  Mit dem Zauberhut habt ihr ein perfektes Mitgebsel. Ihr könnt das fertige Bild bspw. in einem dekorativen Rahmen präsentieren.

Wie bastelt ihr einen Rahmen?

Nehmt ein Stück Pappe oder Tonpapier und malt euch ein Viereck in der Mitte auf. Das Viereck muss an den Rändern ca. 3 cm größer sein, als der ausgemalte Zauberhut.

Den so entstandenen vorderen Rahmen könnt ihr mit Serviettentechnik oder Glitzerpulver noch ein wenig aufpeppen. Für die Serviettentechnik braucht ihr eine Serviette, bspw. mit weißen Kaninchen. Trennt die obere Lage ab und schneidet die einzelnen Kaninchen aus. Mit Serviettenkleber klebt ihr die Kaninchen dann dicht an dicht oder verteilt auf den vorderen Rahmen. Bestreut den noch feuchten Kleber mit ein wenig Glitzer Puder.

Nach dem Trocknen klebt ihr den vorderen Rahmen auf eurer Kunstwerk, eine weitere Pappe als hinteren Rahmen – schon ist ein perfektes Geschenk für die Oma fertig.

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>